Entscheidungen in der Lieferkette eines Unternehmens haben schwerwiegende Auswirkungen auf die Umwelt. Dies muss von allen verantwortlichen Unternehmensleitern berücksichtigt werden! Nachhaltigere Entscheidungen zu treffen ist viel einfacher, wenn Sie die Fakten klar und eindeutig sehen. Unser Artikel hilft Ihnen dabei!

Verkehr ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft, und wir müssen ihn gemeinsam gestalten, um ihn besser zu machen.

Die Notwendigkeit, den ökologischen Fußabdruck zu verringern, setzt Unternehmen aller Branchen stark unter Druck (dies gilt insbesondere für die Bereiche Transport und Logistik). Glücklicherweise wird die grüne Denkweise immer häufiger, und einige reduzieren sogar den gesamten Warenfluss, indem sie überdenken, wie und wo ihre Produkte hergestellt werden.

In der Tat ist der Verkehr die Grundlage jeder Volkswirtschaft, eines der zentralen Elemente unserer Gesellschaft, eine notwendige Folge. Um unsere Umwelt zu schützen, ist es unvermeidlich, dass wir neue, nachhaltigere Verkehrstechniken entwickeln und anwenden. Es ist daher wichtig, dass stark vom Verkehr abhängige Sektoren ihre Methoden neu bewerten und noch verantwortungsvollere Entscheidungen treffen. Keine Sorge, wir geben Ihnen in diesem Artikel einige Tipps!

Lernen Sie Ihre Möglichkeiten kennen und denken Sie darüber nach, welche Konsequenzen Ihre Schritte haben!

Natürlich benötigen Sie Informationen, um bewusster planen zu können. Es ist wichtig, sich Ihrer eigenen Bedürfnisse, Marktbeschränkungen und Fristen bewusst zu sein. Sobald Sie dies haben, schauen Sie sich die verfügbaren Alternativen an und überlegen Sie, wie sich jede Entscheidung auf Ihr Unternehmen und die Umwelt auswirken kann.

Einfacher ausgedrückt: Identifizieren, bewerten und bewerten Sie Dinge ständig neu!

Hier sind einige einfache Tipps:

Optimierung – Versenden Sie nicht unnötig! Steigern Sie die Auslastung der Fahrzeugkapazität, wählen Sie für jeden Abschnitt geeignete Transportmittel aus und nutzen Sie die großartigen Möglichkeiten der Logistikplanung.

Modal Änderung – Wechseln Sie zu umweltfreundlicheren Verkehrsmitteln und neuen multimodalen Kombinationen.

Technologische Entwicklung & Zusammenarbeit – Die Bemühungen und die gegenseitige Zusammenarbeit der Unternehmen führen zu Innovationen wie Biokraftstoffen und effizienteren Verkehrsträgern, die letztendlich ihre kombinierten Umweltauswirkungen verringern und den Klimawandel verhindern.

Nachhaltige und wirtschaftlichere Transportmöglichkeiten

  • Seetransport über kürzere Entfernungen – Der Seetransport über kürzere Entfernungen ist ein praktischer Weg, um die CO₂-Emissionen zu reduzieren und Geld zu sparen.
  • Nachhaltiger Straßengüterverkehr – Biokraftstoffe haben geringere CO₂-Emissionen; Tracking-Technologie trägt zu mehr Effizienz und Nachhaltigkeit bei.
  • Schienengüterverkehr – Wenn der Seeverkehr keine Option ist, sind zeitliche Einschränkungen wie Schienengüterverkehr oder eine Kombination aus Schienen- und Luftfracht nachhaltiger als Luftfracht allein.
  • Multimodale Lösungen – Durch Mischen verschiedener Verkehrsträger finden Sie die nachhaltigste Option für jede Verkehrsstufe.
  • Weniger als volle Containerladung (LCL) – Das heißt, Sie kombinieren Ihre Ladung mit anderen Sendungen, um eine volle Containerladung (FCL) freizulegen. Diese Methode ist viel bequemer und kostengünstiger, ganz zu schweigen von den positiven Auswirkungen auf die Umwelt!

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen für Verpackungstechnologie bemühen wir uns auch jeden Tag, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. 

Kontaktieren Sie uns unter einer unserer Kontaktdaten, wir beantworten gerne alle Ihre Fragen!

Kategorien: Nachrichten