Maßnahmen während der Virensituation und nach der Gefahrensituation

Ich denke, wir können mit Sicherheit sagen, dass die makellose Sauberkeit des Laderaums eines Transportfahrzeugs, unabhängig vom Geschäft, als Grundvoraussetzung angesehen werden kann. Nicht nur, weil der Käufer, Kunde, Partner unser Unternehmen als schmutzigen, klebrigen, staubigen Laderaum sehen kann, sondern es ist auch ein wichtiger Aspekt. Es gibt ein Segment, in dem die Einhaltung von Hygieneregeln besonders in einer viralen Situation exponentiell wichtig ist.

Hier sind einige Empfehlungen und Richtlinien, die jeder berücksichtigen sollte:

  • Nur mit einem sauberen Fahrzeug transportieren, das vor jeder Beladung überprüft werden muss.
  • Der Laderaum muss so oft wie möglich regelmäßig desinfiziert werden.
  • Wenn das Fahrzeug nicht für den Transport von Lebensmitteln oder verschiedenen Arten von Lebensmitteln verwendet wurde, muss der Laderaum zwischen den einzelnen Lieferungen gründlich von Schmutz gereinigt werden.

Die Liste ist keineswegs vollständig, es gibt viel mehr Regeln für den professionellen und sicheren Transport von Lebensmitteln.

HACCP – wenn Sie sich mit Lebensmitteln beschäftigen, sollten Sie davon gehört haben!

Lebensmittellieferanten mussten auch bisher große Vorsicht gelten lassen, aber COVID hat die Häufigkeit und Bedeutung der Desinfektion weiter erhöht.

HACCP ist ein international anerkanntes, gesetzeskonformes Qualitätssicherungssystem, mit dem das Risiko der Lebensmittelsicherheit durch bewährte Verfahren verringert werden soll. Es regelt die Prozesse von der Produktion bis zur Lieferung der Waren an die Endverbraucher. Restaurants, Hersteller und Verarbeiter, Hauslieferanten – dies ist verpflichtend für jedes Unternehmen, das in irgendeiner Weise mit Lebensmitteln in Kontakt kommt. Zum HACCP gehört auch, den Arbeitsbereich und die Arbeitsmittel sauber zu halten – und hier kommt die Laderaumabdeckung ins Spiel.

Was macht eine hochwertige Laderaumverkleidung hygienisch?

Grundsätzlich stehen zwei Arten von Laderaumverkleidungen aus Holz und Kunststoff zur Auswahl. Zelluläres Polypropylen ist eine extrem leicht zu reinigende Oberfläche. Auf diese Weise können Sie den Zeitaufwand für die Reinigung minimieren und gleichzeitig die Hygienestandards vollständig einhalten. Die Laderaumverkleidung kann auch dazu beitragen, die richtige Temperatur sicherzustellen, was ein wesentliches Merkmal beim Transport von Lebensmitteln oder sogar Pflanzen, Pharmazeutika und empfindlichen Instrumenten ist.

Wie ist eine Van-Pack-Laderaumverkleidung zu reinigen?

Mit all den nicht korrosiven, zerstörungsfreien Reinigungsmitteln und anderen bewährten, wirksamen Mitteln und Methoden, die Sie bisher verwendet haben. Sie sollten Bleichmittel schon wegen des unangenehmen Geruchs meiden, besonders wenn Sie mit der Lieferung von Lebensmitteln zu tun haben. Verwenden Sie stattdessen einen Hochdruckdampfreiniger (insbesondere in Ecken, Fugen) und ein allgemeines, vorzugsweise einphasiges (2 in 1) Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Sie finden wichtige Informationen zur Verwendung des Produktetiketts und des Sicherheitsdatenblatts. Lesen Sie diese immer sorgfältig durch. Kaufen Sie Produkte nur von einer kontrollierten Quelle, die von OTH genehmigt wurde, und beachten Sie die Garantiezeit.

Tun Sie alles, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Erfüllen Sie die strengsten Vorschriften maximal.

Sparen Sie Zeit und Energie und reinigen Sie Ihren Laderaum ganz einfach!

Kategorien: Nachrichten